Marianne Verny Präsidentin IPA,

22.08.2019 14:24:50
Liebe Freund*innen der Prozessarbeit

 „Alles geschieht zweimal: innen und aussen, das sind zwei verschiedene Geschichten“  schreibt  die britische Autorin und Professorin Zadie Smith. Auch bei den aktuellen Wandlungsprozessen am Institut für Prozessarbeit – die ich als aufregend und inspirierend erlebe -  gibt es diese beiden Geschichten. Als frischgebackene Präsidentin des Instituts freue ich mich über die Aufgabe, die beiden Geschichten so zu verbinden, dass wir Spass, Freude und Energie schöpfen können.
 
In gewisser Weise erfinden wir uns als Institution gerade neu: ein Generationenwechsel steht an, der Zeitgeist ruft nach Agilität , Partizipation und Effizienz. Im engen Dialog mit der uns tragenden Community wollen wir das in den Wurzeln der Prozessarbeit verankerte Angebot neu denken und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen. Prozessorientiert gehen wir davon aus, dass auch Sie geschätzte Leser*in, mit ihrer Weise des Aufmerksam-Werdens unmittelbar Teil  des Neugestaltungs-Prozesses werden: Wer weiss, was Sie besonders anzieht und g’wundrig werden lässt beim Lesen dieser Zeilen?
Wir freuen uns über Ihre Kontaktnahme, Fragen oder Anregungen. Und wenn Ihnen dieser Newsletter gefällt, dann leiten Sie ihn weiter. Mit einem herzlichen Gruss

 
Marianne Verny
Präsidentin IPA, Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Dipl. prozessorientierte Psychotherapeutin ASP